Ich möchte zB. einen anderen Fußboden, als den Standardboden. Wie muß ich vorgehen?

  • Der Wohnungswerber bespricht seine Änderungswünsche mit dem Bauträger und sucht um Genehmigung der Änderungswünsche beim Bauträger an.
  • Die Änderungswünsche werden beim Bauträger auf dem Änderungswunschblatt festgehalten und schriftlich genehmigt.
  • Der Wohnungswerber bespricht die Änderungswünsche mit den betroffenen Professionisten.
  • Der Professionist erstellt für die Änderungswünsche des Wohnungswerbers einen Kostenvoranschlag.
  • Nach Abklärung des Kostenvoranschlages mit dem Wohnungswerber wird dieser an den Bauträger übermittelt.
  • Der Auftrag zur Durchführung der Sonderwünsche wird vom Wohnungseigentumsbewerber an die Wobag erteilt und von der Wobag wiederum an den Professionisten.
  • Die Abrechnung der Sonderwünsche erfolgt auf dem umgekehrten Weg, d.h. die Sonderwünsche werden vom Bauträger dem Professionisten bezahlt.

Zurück

Wosig

WOSIG bietet eine Vielzahl an Leistungen rund um Immobilien mit Schwerpunkt im Bezirk Urfahr-Umgebung. In Walding, zentral in der Region Urfahr-West, sind wir fest in UU verwurzelt.

Kontakt

Wohnbauservice GesmbH Immobilien & Bauträger
Raiffeisenplatz 2 | 4111 Walding

Copyright 2024 Wosig.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Sie können anbei einzeln und zweckorientiert entscheiden, ob Sie Datenverarbeitungen, die für den Aufbau der Website nicht technisch erforderlich sind, widersprechen oder eine Zustimmung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen möchten.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close